Bank Austria

Besuch bei Österreichs größter Bank, mit Niederlassungen in 19 CEE-Ländern und einer eigenen Abteilung für die "International Community"

Nach Kaffee & Kuchen begrüßte Mag. Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand für Corporate & Investment Banking die Mitglieder des Clubs der Handelsräte in seinem Haus im prunkvollen Oktagon-Saal. Den Reigen der Vorträge eröffnete Mag. Gerhard Smoley, Head of Strategic Analysis & CBBM, Bank Austria, der eine Überblick über die Struktur und die Businesses der Bank Austria und ihrer Mutterfirma UniCredit Group gab, die von Wien aus 19 CEE-Länder betreut, über ein lokales Netz von 3.800 Filialen mit 71.000 MitarbeiterInnen.

Vielfalt ist das Geheimnis des Erfolges

"Diversifizierung" ist das Erfolgsrezept des Bankhauses ? in Bezug auf Main Shareholders, Businesses und nicht zuletzt MitarbeiterInnen, gab Mag. Smoley preis. 17 verschiedene Sprachen spricht man alleine im Wiener Bank-Austria-Department "International Community". Mag. Shahrzad Banihashemi und ihr Team betreuen dort internationale Kunden (Firmen- und Privat-), internationale Organisationen, Diplomatische Missionen, Botschaften, Handelsabteilungen, aber auch Expatriats, wie sie erzählte. Mit einem hohen Maß an interkultureller und sozialer Kompetenz werden hier individuelle und maßgeschneiderte Konzepte im internationalen Bankgeschäft entwickelt unter dem Motto "We go the extra mile".

We go the extra mile!

Ein weiterer Vorteil der Bank Austria ist, dass sie die eigenkapitalstärkste Bankengruppe in Österreich ist mit einer starken Verankerung in Europa. 9 von 10 Großfirmenkunden (mit mehr als 250 Mio ? Umsatz) haben eine Geschäftsbeziehung mit der Bank Austria.
 
Dr. Hans Wallowitsch, Export & Investment Promotion Finance in der  Bank Austria gab den Handelsräten einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Unternehmen in Österreich. Speziell für kleinere und mittlere Unternehmen (KMUs) gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien oder wenn das Unternehmen Forschung und Entwicklung betreibt. Bank Austria arbeitet dabei mit österreichischen Förderagenturen wie FFG oder Austria Wirtschaftsservice (aws) eng. Zusammen. Die Bank bietet für Unternehmen auch einen online "Förderfinder"auf ihrer Homepage an unter www.bankaustria.at / Firmenkunden.

Die Präsentationen aus dieser Veranstaltung finden Sie in unserer Download-Section (members only)

Sponsors

Der CDH wird unterstützt von:

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: office@handelsraete.com