Unsere Veranstaltung in Novosedly/CZ

Eine kurze Busfahrt brachte uns nach Novosedly, einem Nachbarort von Mikulov (Nikolsburg), in der Tschechischen Republik. Wir wurden vom Herrn Ballik, Inhaber der Firma "Zentrum der Tschechischen Weinwirtschaft" in Mikulov begrüßt. Unter der Führung von Herrn Ballik erreichten wir nach kurzer Zeit unseren Bestimmungsort.

In Novosedly wurden wir zum größten Weinbetrieb der Region geführt, wo wir vom Herrn Martincak Jr., dem Sohn des Inhabers, begrüßt wurden. Im ersten Vortrag sprach Herr Ballik über die geschichtliche Entwicklung der tschechischen Weinwirtschaft und ihre Chancen auf dem EU-Markt.

Als zweiter sprach NR. Abgeordenter, Klubchef der Kommunistischen Partei Tschechiens und Vizepräsident des Agrarausschusses des CZ-Parlaments, Herr Dipl.-Ing. Pavel Kovácik, über "Förderung der tschechischen Agrarproduktion in der EU".

Der nächste Redner, Herr Dipl.-Ing. Zelík, Generalvertreter der CZ-Eisenbahnen in Wien, zeigte uns die Aussichten der tschehischen Staatsbahnen in der EU und insbesondere auch die Zusammenarbeit mit der ÖBB.

Zum Abschluß hat die tschechische Firma "Klasa" zum Tisch gebeten. Diese Firma vergibt tschechischen Produkten, die sehr hohen Qualitätsanforderungen entsprechen müssen, das "Klasa-Siegel". Wir konnten uns von der guten Qualität der bei unserer Veranstaltung ausgestellten Produkte "persönlich" überzeugen.

Herrn Ballik ist es hervorragend gelungen, uns über interessante Themen zu informieren und sehr gute Produkte (inklusive Wein und Bier) zu präsentieren. Unsere Reise, die unter dem Motto "Tschechien, nach zwei Wochen EU-Mitgliedschaft" stattfand, war ein voller Erfolg.

Sponsors

Der CDH wird unterstützt von:

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: office@handelsraete.com